"Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten" von Laini Taylor



Titel: Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten Serie: Daughter of Smoke and Bone
Autor/in: Laini Taylor
Verlag: Fischer Verlag
Seitenzahl: ca. 496 Seiten
Preis: 16,99 € [Hardcover] / 14,99 € [E-Book]
ISBN: 978-3-8414-2136-4







Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht? Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen? Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert …

Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht. Der erste Band der Serie, die die Welt erobert.
(Quelle: http://www.fischerverlage.de)

- Vorsicht Spoiler -
"Zwischen den Welten" ist der Auftakt der Reihe und ein sehr gelungenes Buch. Ich war von Anfang an gefangen von der Geschichte. Da das Buch am Anfang nur Karous Sicht der Dinge wiedergibt, ist man von diesem etwas seltsamen Mädchen gefangen und freut sich über jedes Geheimnis das gelüftet wird. Was mich sehr fasziniert hat, dass man ganz am Anfang des Buches nicht weiß was für magische Dinge dort so vorgehen. Erst als Karous Exfreund in ihrer Schule als Model auftaucht, wird der Leser langsam in die magische Welt hineingeschubst. Durch Perlen an ihrer Halskette, kann Karou sich kleine Wünsche erfüllen. Später erfährt man von den Chimären und anderen Geschöpfen, aus einer anderen Welt. Man kann sehr gut mit Karou mitfühlen und merkt den Zwiespalt, als sie herausfindet, dass Krieg in der anderen Welt herrscht und die Chimären keinen kleinen Teil dazu beigetragen haben. Aber da man später auch viel über Akivas Sichtweise erfährt, versteht man auch seine Seite. Akiva ist ein sehr geheimnisvoller Charakter, während Karou eher die unwissende aufmüpfige ist. Doch beide verbindet ein Band, dass noch aus ihrer beider Vergangenheit stammt. Erst relativ am Ende des Buches lüften sich nach und nach die Geheimnisse, doch dies macht es sehr spannend.

Die Gestaltung des Buches ist einfach umwerfend. Schon das Cover hat mich sehr angesprochen, da es in harmonischen Farben gestaltet ist. Außerdem mag ich Schnörkel sehr gerne. Auch die Silhouette der Stadt am unteren Rand passt schön in das Cover hinein. Sobald man den Schutzumschlag dann abnimmt, ist man noch viel verblüffter.  Wir ihr rechts im Bild sehen könnt, ist ein fast exaktes Abbild des Covers mit filigranen Linien auf dem Buch abgebildet. Allein deshalb, hat es schon sehr viel Spaß gemacht das Buch jeden Tag wieder in die Hand zu nehmen.

Tolles Buch, das sich trotz Liebesgeschichte von anderen Büchern abhebt und somit ein hohes Lesevergnügen bietet. Und allein deshalb, weil das Cover und die Gestaltung so super schön sind, bekommet das Buch von mit 5 von 5 Sternen.



Ein großes Lob an den Fischer Verlag, der auf der Frankfurter Buchmesse so viele Leseexemplare verteilt hat. Danke!

Kommentare:

  1. Das Buch liegt auch noch auf meinem SuB :-)
    Mal schauen, wann ich denn dazu komme, es zu lesen. Klingt aber vielversprechend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ist echt super! :)
      Kann ich nur empfehlen... vor allem is es echt total hübsch :D

      Löschen
  2. Guten Morgen :)
    Durch Ankas Aktion habe ich den Weg hierher gefunden und musste mich doch gleich mal in diese Rezension reinklicken. Das Buch habe ich nämlich wirklich geliebt und auch die Gestaltung konnte ich gar nicht oft genug bewundern. Ich bin also absolut deiner Meinung :)
    Wo wir gerade bei Gestaltung sind: Deine Grafiken zur Unterteilung der Rezension finde ich auch sehr schön :)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen