Eine etwas andere Rezension: Der Toskana-Reiseführer von Lonely Planet


Titel: Toskana
Reihe: Lonely Planet
Verlag: MairDumont
Seitenzahl: 372 Seiten
Preis: 19,99 € [Klebebroschur] / 17,99 € [E-Book]
ISBN: 978-3-829-72330-5

Lonely Planet Toskana ist der ideale Reiseführer für alle, die individuell unterwegs sind. Neben fundierten Hintergrundtexten und der Beschreibung der Sehenswürdigkeiten liefert er eine Fülle von Unterkünften und Restaurants für jedes Budget und jeden Geschmack. Alle Lonely-Planet-Autoren recherchieren unabhängig vor Ort.
(Quelle: Lonely Planet)

Ich habe den Toskana-Reiseführer von Lonely Planet nun schon seit einiger Zeit. Da ich bald auf eine 1-wöchige Toskana-Reise gehe, habe ich diesen genutzt, um mich zu informieren und interessante Reiseziele zu finden und habe mich somit intensiv mit diesem auseinandergesetzt. 

Zu aller erst muss ich sagen, dass mir die vielen Karten mit Teilausschnitte und auch die große farbige Landkarte am Anfang des Reiseführers besonders gefallen. Man sieht direkt auf einen Blick wo wichtige Orte sind und macht die Orientierung wo genau ein Ort liegt sehr einfach. Auch die Unterteilung nach den Gebieten innerhalb der Toskana ist sinnvoll gegliedert.Sehr interessant fand ich vor allem das zusätzliche Wissen und die praktischen Informationen (wie z. B. Verkehrsmittel und Sprache). Ich finde dadurch kann erst vermittelt werden, wie man sich in einem fremden Land orientieren kann. Irritierend fand ich nur den Wissenseinschub in der Mitte von Florenz. Das hängt möglicherweise mit dem Druckbogen zusammen. Macht an dieser Stelle aber leider keinen Sinn, sondern verwirrt nur unnötig.

Im Hinblick auf die Reiseziele hätte ich mir noch ein paar mehr "Geheimtipps" gewünscht. Kleine Läden, die man gesehen haben muss, süße Cafés zum Ausruhen, sowas eben. Auch die ein oder andere Sehenswürdigkeit, wie z. B. das Fortezza Medicea in Volterra kann man leider nicht finden. Deshalb auch einen Stern Abzug. Allerdings punktet der Reiseführer dafür mit seinen Routenvorschlägen und "3 perfekte Tage"-Reisen, für alle die nicht gerne planen.

Mir gefällt außerdem, dass sehr moderne und für diese Menge an Informationen übersichtliche Design. Vor allem die blauen Auszeichnungen und Formatierungen bringen Struktur in die vollen Seiten. Auch die klar abgegrenzten Überschriften und die Kolumnen erleichtern die Orientierung, genauso wie kleine Symbole am Anfang eines Abschnitts.

Zusätzlich zum Reiseführer selbst, gibt es auch die Möglichkeit auf die Webseite von Lonely Planet zu gehen, wo es vor allem Informationen wie das aktuelle Wetter gibt, oder wichtige Informationen auf einen Blick. Was ich allerdings sehr Benutzer unfreundlich finde, dass es auf der Toskana-Seite keinen direkten Link zum Reiseführer im Shop finde.

Ein informativer und gut gefüllter Reiseführer, der einen nicht nur in der vorangehenden Planung unterstützt, sondern auch praktische Tipps mit auf den Weg gibt. Ein paar Schwächen im Hinblick auf "Geheimtipps". Trotzdem gibt es von mir verdiente 4 von 5 Sternen.

Am 15.05.2016 erscheint eine neue Ausgabe. Ich bin gespannt was die Veränderungen sind. Wobei ich leider über die Cover Änderung enttäuscht bin, da mir das aktuelle Cover um einiges besser gefällt.

Einen großen Dank geht an den MairDumont Verlag, der mir diesen Reiseführer zum gründlich durchtesten zur Verfügung gestellt hat. So kann der Toskana-Exkursion nichts im Weg stehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen